Kunstpfade · 07. Juli 2018
Ich mag es antizyklisch. Ob am Morgen oder sogar in Gänze in den Jahreszeiten. Weil ich die Ruhe und die Magie - vor allem leerer Strände - sehr zu schätzen weiß. Und so bin ich noch einmal ganz früh am Weststrand und geniesse das Alleinsein. Die Sonne steigt unermüdlich höher über die Düne und taucht den Strand in wundervoll helles Licht. Ein ganz anderes als am Abend, wenn sie sinkt.

Kunstpfade · 29. Juni 2018
Dieses Buch habe ich heute in meinem Briefkasten am See gefunden. Ich wusste, dass ich die Leiche bin. Es nun aber doch ziemlich lebendig in den Händen zu halten, ist schon ein tolles Gefühl.

Natur pur · 22. Juni 2018
Ohne Frage, es gibt größere Träume! Hatte ich schon. Habe sie mir erfüllt. Und habe ich noch. Arbeite an ihrer Erfüllung. Weil der Weg dahin noch etwas länger dauert, habe ich auch die kleinen Träume. Jene: "das möchte ich mal erleben"... nichts im Besonderen, sondern danach: "einfach da gewesen"!

Dit und Dat · 08. Juni 2018
Ich gehöre nicht zu den geladenen Gästen. Egal! Ich möchte trotzdem irgendwie dabei sein... am Leuchtturm und der feierlichen Einführung der neuen 45-Cent-Marke, die demnächst auf den (Urlaubs-)Postkarten die Welt erobern wird... mit unserem schönen Leuchtturm als Motiv!

Natur pur · 07. Juni 2018
Abende am Nothafen sind ja eh toll. Und wenn sich dann noch die Hirsche zeigen, was sie hin und wieder mal mehr mal weniger zuverlässig tun, dann ist das immer noch das i-Tüpfelchen! Wie schön, dass meine Intuition mich heute Abend genau hier hin zieht - wenn auch nicht mit perfekter Kameraausrüstung.

Strandgesichter · 06. Juni 2018
Es gibt so Abende... vor allem jene, wenn ich gerade aus Berlin vom Brotjob komme, in Prerow fix Auto gegen Rad tausche und schnell an den Weststrand radel... die machen mich beim Ankommen am Meer schon sprachlos... ehrfürchtig... dankbar...

Kunstpfade · 25. Mai 2018
Die ersten Strandbesucher am Morgen alarmieren die Behörden und fordern Hilfe für das arme Tier an. Die Nachricht vom gestrandeten Wal wird zum Lauffeuer in sämtlichen Medien. 17m lang soll er sein. Muss ich sehen!

Kunstpfade · 20. Mai 2018
Ich besuche so gerne die Ateliers anderer und schnacke so gerne mit den Künstlern über's Sein als solche(r) und fahre meist beseelt und sehr inspiriert wieder in mein eigenes Atelier. 2012 hatte ich es auch mal geöffnet. Über 400 Besucher kamen und so habe ich ein großes Verständnis für die Aussteller an diesen Tagen.

Inselmenschen · 05. Mai 2018
Vielleicht ist's eine Mischung aus allem. Auf alle Fälle ist's mir nach der heutigen Gäste-Abreise und dem Sonnenuntergang ein Bedürfnis, einfach mal "drüber zu schreiben"!

Natur pur · 30. April 2018
Ich mag sehr, wenn sich der Darßwald Blattlos reduziert grafisch zeigt. In nebeliger Stimmung dann beinahe schwarz-weiß ... einfach schön! Bin ja nicht so die "Bunte". Aber langsam wird es nun doch Zeit. Jetzt entblättert sich auch hier endlich das zarte Grün und taucht den Wald in eine ganz erquickende neue Farbe.

Mehr anzeigen